VON SINNEN

4.9.14 Stewart O'Nan präsentiert seinen neuen Roman ›Die Chance‹
(›The Odds. A Love Story‹) und spricht mit David Eisermann

Thomas Sarbacher liest aus der Übersetzung ins Deutsche

Ein Abend in deutscher und englischer Sprache
In Kooperation mit dem Katakomben-Theater

Gemeinsam machen Marion und Art Fowler eine Pauschal-Busreise zu den Niagarafällen, wohin sie dreißig Jahre zuvor auch ihre Hochzeitsreise führte. Im Gepäck befindet sich ihr gesamtes Barvermögen, denn Art glaubt zu wissen, wie man beim Roulette gewinnen kann. Sie schmuggeln das Geld nach Kanada ein, wechseln es in Jetons und beziehen in einem Casino eine teure Hochzeitssuite, die sie sich leisten, weil ohnehin alles einerlei scheint. Arbeitslos und verschuldet, wie sie sind, haben sie nichts mehr zu verlieren. Das Haus, in dem ihre Kinder groß geworden sind, muss verkauft werden, ihre Ehe, von Seitensprüngen untergraben, steht vor dem Aus. Also greifen sie nach dem letzten Strohhalm: tagsüber beim Sightseeing an den spektakulären Wasserfällen, vor allem aber abends, im Casino. Sie spielen am ersten Abend und am zweiten. Und setzen alles auf eine Karte.

Ein heiterer, sogar tröstlicher Roman über Zuversicht, Verzeihen und letzte Chancen, der eindringlich vor Augen führt, dass Liebe – wie das Leben selbst – mitunter ein Glücksspiel ist.

Stewart O'Nan wurde 1961 in Pittsburgh geboren und wuchs in Boston auf. Er arbeitete als Flugzeugingenieur und studierte in Cornell Literaturwissenschaft. Heute lebt er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Avon, Connecticut. Für seinen Erstlingsroman ›Engel im Schnee‹ erhielt er 1993 den Pirate's Alley Faulkner Prize. stewart-onan.com

David Eisermann ist Kulturjournalist und Hörfunk-Moderator, Moderator von Literaturlesungen sowie Übersetzer aus dem Französischen und Englischen. Er arbeitete für WDR 2 und den Deutschlandfunk und moderiert die WDR 3-Sendung ›Mosaik‹. David Eisermann führte Bühnengespräche u. a. mit T. C. Boyle, Louis Begley und Robert Harris. Er lebt in Bonn.
david-eisermann.de

Thomas Sarbacher arbeitet als Schauspieler in Deutschland und der Schweiz. Nach langjähriger Zugehörigkeit zum Ensemble der Bremer Shakespeare Company folgten Gastengagements an Theatern in Konstanz, Zürich und Hamburg und die Arbeit für Film und Fernsehen. Thomas Sarbacher liest Hörbücher ein und ist gern gesehener Gast bei Autorenlesungen u. a. mit Salman Rushdie oder John Banville. thomas-sarbacher.com


Foto: Philippe Matsas


Foto: Autorenbüro Eisermann


Foto: Nik Konietzny

Donnerstag
4. September 2014, 20 Uhr

Katakomben-Theater im Girardet Haus
Girardetstraße 2 – 38
45131 Essen

Eintritt: 8/10 € (Vorverkauf/Abendkasse)
Karten unter
02 01 . 43 04 67 2 / - 43 04 67 1 oder
katakomben-theater@web.de
Kartenreservierung empfohlen
katakomben-theater.de